Du befindest dich bereits auf Seite 1.   1   2   3   Klicke hier, um eine Seite vorzublättern.   

Buchvorstellung: „Das heimatlose ICH: Aus der Depression zurück ins Leben“

„Die Falle, in die sich der Depressive verstrickt, die ihn gefangen hält und oft schwerste Verzweiflung oder gar in den Tod treibt, heißt Lebensillusion. Wie die sagenumwobene Hydra haben Lebensillusionen viele Köpfe. Erst wenn sie alle abgeschlagen sind, ist die Bedrohung gebannt. Wie das Messer dazu beschaffen sein muss, versuche ich in diesem Buch zu beschreiben. Es schildert eigene Erfahrungen, um den Fangarmen der Depression auf Dauer zu entkommen und sie zu besiegen“. Zitat vom Autor selbst. Autor: Holger Reiners. 191 Seiten. Kosten liegen bei 8,95 Euro.

drucken
schließenmehr lesen

Buchvorstellung: „Depressionen überwinden: Niemals aufgeben!“

Das Buch richtet sich an alle Menschen, denen gute Ratschläge allein nicht weiterhelfen. Darin wird nicht nur in speziellen Kapiteln auf die Aspekte der Depressionsbehandlung in unterschiedlichen Altersgruppen eingegangen, sondern es zeigt auch anhand div. Fallbeispiele, wie die Erkrankung erlebt und überwunden werden kann. Autor: Günther Niklewski & Rose Riecke-Niklewski. 288 Seiten. Preis: 19,90 Euro.

drucken
schließenmehr lesen

Buchvorstellung: „Endlich frei: Schritte aus der Depression“

Nachfolger seines Beststellers „Sie haben es doch gut gemeint – Depression und Familie“ Darin erklärte der Autor, wie Depressionen entstehen. In seinem neuen Buch beschreibt er mit einfühlsamen Worten, wie der Ausstieg aus der Depression gelingt. Autor: Josef Giger-Bütler. 330 Seiten. Preis: 19,90 Euro.

drucken
schließenmehr lesen

Buchvorstellung: „Ich sah in den Spiegel und erkannte mich nicht“

Klappentext: „Die 33 jährige Angelika führt ein völlig normales Leben mit ihrem Ehemann, zwei halbwüchsigen Kindern und einem sicheren Job. Nach außen hin sieht es so aus, als ob sie glücklich wäre. Doch hinter ihrem Inneren, hinter der heilen Fassade, die sie allen zeigt, herrscht Leere. Aber erst als psychosomatische Bauchschmerzen auftreten, akzeptiert sie die Diagnose Depression und lässt sich in eine psychotherapeutische Klinik einweisen. Belastet mit den größten Vorurteilen gegen die >Klinik für Bekloppte<, hat sie zunächst Schwierigkeiten, sich auf die Behandlung einzulassen. Doch nachdem verdrängte Gefühle aus der Vergangenheit wieder hochkommen sind und sie einen völligen Zusammenbruch erlebt hat, begreift sie allmählich, wie die Therapien wirken, und beginnt, aktiv mitzuerleben. Sie findet zu ihrem wirklichen Ich und geht den harten Weg zur Selbsterkenntnis – hin zu neuem Lebensmut und Selbstvertrauen“. Autor: Angelika Walk. 224 Seiten und kostet 6,95 Euro.

drucken
schließenmehr lesen

Buchvorstellung: „Mängelexemplar“

Lustig und tief greifend, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von dem Riss, der sich plötzlich durch das Leben ziehen kann. Autor: Sarah Kuttner. 272 Seiten. Preis liegt bei 14,95 Euro.

drucken
schließenmehr lesen
Du befindest dich bereits auf Seite 1.   1   2   3   Klicke hier, um eine Seite vorzublättern.   

Suche

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.